top of page
Buddha-Gold.jpg


Lotus Meditation
 

Die Lotus-Meditation besteht aus drei aufeinander aufbauenden Meditationen, die auch einzeln praktiziert werden können. Die Meditationen sind die: Fünf-Silas-Meditation, Allumfassende Metta-Meditation und Ruhige Einsichts-Meditation. Mit Hilfe dieser Meditationen wird der von Buddha Shakyamuni gelehrte Achtfache Pfad auf einfache, aber tiefgründige Weise praktiziert. Die drei Meditationen zusammen bewirken die Transformation und Befreiung des Geistes und führen so zu dauerhaftem Glück, innerem Frieden und der Aufhebung des Leidens.

Die Meditation findet regelmäßig mittwochs von 19.00 bis 20.30 Uhr statt und wird von Wilco Grootenboer geleitet. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Die Meditationsabende sind so gestaltet, dass auch weniger Geübte problemlos teilnehmen können. Die eigentliche Meditation wird von erklärenden Gesprächen umrahmt und es besteht die Möglichkeit, sich in vertrauter Atmosphäre auszutauschen. Die Meditationsabende sind für alle offen, unverbindlich und kostenlos. Wer möchte, kann eine kleine Spende geben. Meditationsmatten, Meditationskissen, Stühle und Decken sind ausreichend vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

cycle-of-butterfly.jpg

 

Fünf-Silas-Meditation

Die fünf Silas sind ethische Grundregeln. Durch die Einhaltung dieser Regeln können unheilsame Folgen unsere Worte und Taten vermieden werden. Die Fünf-Silas-Meditation hilft, die Grundregeln zu verinnerlichen und durch die positive Formulierung der Regeln unser Denken, Reden und Handeln so zu verändern, dass das Heilsame für uns selbst und andere Lebewesen gefördert wird. Dies führt zu mehr Ruhe, Zufriedenheit und Glück und auch dazu, dass nachfolgende Meditationen erfolgreicher praktiziert werden können, da wir nicht ständig von Problemen, Sorgen und Gewissensbissen geplagt werden, die aus unseren unheilsamen Worten und Taten hervorgehen.

Alle Hände rein

 

Allumfassende Metta-Meditation

 

Metta bedeutet Freundschaft und bezieht sich auf die Freundschaftlichkeit gegenüber sich selbst, allen anderen Lebewesen und die ganze Welt. Metta gehört zu den sogenannten Brahmaviharas, den vier höchsten (heilsamen) Geisteszuständen. Die anderen drei sind: Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die aus Metta hervorgehen. Die allumfassende Metta-Meditation führt uns allmählich von einem dualistischen zu einem nicht-dualistischen Bewusstsein, von einem unterscheidenden Bewusstsein zu einem Einheitsbewusstsein. Dies wiederum führt zu äußerem und innerem Frieden.

Frau sitzt am Wasser

 

Ruhige Einsichts-Meditation

 

Die Ruhige Einsichts-Meditation verbindet die Ruhe-Meditation (Samatha) mit der Einsichts-Meditation (Vipassana). Vipassana bedeutet: klar sehen. In dieser Meditation geht es darum, geistige Ruhe zu entwickeln und klar zu sehen und zu verstehen wie die 'Dinge' wirklich sind. Dieses Sehen und Verstehen führt zu den leidbefreienden Erkenntnissen. Diese Ruhige Einsichts-Meditation ermöglicht es uns auch, die verschieden-en Meditationsstufen (Jhānas) zu durchlaufen, was zu einer neuen Prägung des Geistes führt.

Zu Hause meditieren

Kostenlose Einführung in die Lotus-Meditation

meditierend

Geführte Lotus-Meditation

Kostenlos und unverbindlich nach Registrierung

Cover SG.png

 

Siddhattha Gotama - Leben und Lehre des Buddha

Wilco Grootenboer

Wer war Siddhattha Gotama? Dieses Büchlein erzählt die Lebensgeschichte des Buddha anhand historischer Fakten. Darüber hinaus bietet es einen Einblick in seine Lehre und die Praxis der Lotus-Meditation.

 

122 Seiten, Hardcover

12,00 €  (zzgl. 3,00 € Versandkosten)

bottom of page